Latest Posts

Das Arbeiten bei der Sommerhitze

Wie geht es euch bei diesen Temperaturen der letzten 4 Wochen? Ich habe grundsätzlich nichts gegen heiße Temperaturen und ich liebe es auch mal einen heißen Tag zu genießen. Wenn aber nach 4 Wochen Dauerhitze dann auch schon die Wände in der Wohnung dermaßen aufgeheizt sind, das einem die Wohnung wie eine Sauna vorkommt, dann ist das für mich zuviel des Guten. Normalerweise würde ich am Abend bzw. in der Nacht die Fenster aufmachen, dann könnte man theoretisch auch die Wohnung und die Wände innen bzw. auch das Mauerwerk bis in die Morgenstunden etwas auskühlen. Bei Nachttemperaturen von bis zu 30 Grad kann man hier aber auch nicht ansetzen. Jetzt bin ich schon länger am überlegen ob ich eine Klimaanlage besorgen soll oder ob ich Rollläden außen montieren lassen soll. Das kostet natürlich dann auch wieder sehr viel Geld und dann denk ich mir wieder, dass die Hitzewelle ja bald wieder vorbei ist. Das Problem dabei ist nur, dass ich das jetzt eigentlich jedes Jahr in den letzten drei Jahren gesagt habe (ich wohne hier seit 4 Jahren zur Anmerkung). Also werde ich mich auch dieses Jahr nicht durchringen können etwas an der Situation zu ändern. Obwohl eine Sache hat sich sogar geändert, jetzt gehe ich ab und zu am Abend wieder in einen kühlen See schwimmen und das ist schon einmal wieder eine Veränderung, da ich das seit ca. 10 Jahren nicht mehr gemacht habe. Eine kleine Änderung schaffe sogar ich.

Thermometer

In der Arbeit selbst fällt einem die Hitze nicht so schwer, da hier alles sehr gut durchklimatisiert ist, auch wenn es hier insofern zu Problemen kommen kann, dass mir sehr schnell zu heiß werden kann und meine Wohlfühltemperatur unter der meiner Bürokollegen liegt. Das haben dann natürlich die Kollegen nicht so gern, wenn ich die Klimaanlage zu niedrig einstelle. Man sollte ja auch nicht mehr als 6 Grad unter die Aussentemperatur kühlen um den Körper nicht zu stark mit den unterschiedlichen Temperaturen zu belasten. Ich kann auf alle Fälle in solchem Fall besser Überstunden machen bzw. denke mir hmm mach hier lieber noch zwei Überstunden dann hast es wenigstens kühl und verdienst noch extra Geld damit. Oder das Geld ist mir auch egal und ich kann dann auf Zeitausgleich gehen. So oder so ist mir das recht. Arbeit ist aber immer genug da, also werdens eher Überstunden werden, was auch meinem Chef mehr gefällt als Zeitausgleich.

Maxda Erfahrungen und auf was man dabei aufpasst

Die letzte Woche habe ich eine Werbung von Maxda gesehen (kannte ich bis jetzt noch nicht so wirklich, bzw. war mir nicht so bekannt das die Firma Kredite vergibt und Kreditvergleiche für einen kostenlos ausführt) und habe dann gleich nach eiErfahrung Maxda Kreditenem Maxda Kredit gesucht (aus Interesse, brauche zur Zeit keinen Kredit) und habe mir dabei überlegt wie ich am besten etwas über Maxda in Erfahrung bringen könnte. Daher habe ich nach Maxda Erfahrungen gesucht, die schon andere Kunden vor mir mit Maxda gehabt haben. Da habe ich gute und auch schlechte Erfahrungen bzgl. einem Kredit bei Maxda gefunden. Ich muss aber zugeben, dass die positiven Erfahrungsberichte in der Anzahl weit höher waren als negative Erfahrungsberichte. Wenn du/ihr selbst auf der Suche nach so einem Kredit von Maxda bist/seit und etwas mehr über andere Kundenmeinungen lesen möchtet, dann kann ich euch die Erfahrungsberichte die du/ihr hier unter Maxda Erfahrungen findet empfehlen. Da habe ich dann sehr viele interessante Dinge über Maxda nachlesen können und habe entschieden, dass es sich dabei um eine nicht so schlechte Firma handeln muss.Maxda Erfahrungen auf Wilibi

Der Link leitet euch auf eine Unterseite von wilibi.net. Auf Wilibi, was ich bis jetzt auch nicht kannte und was jetzt ganz neu am Markt ist, findet man viele interessante Kredite für fast alle mögliche Zwecke. Egal ob man einen Kredit ohne Schufa, einen Minikredit, einen Kredit für Azubis oder einen Immobilienkredit benötigt. Die meisten Kredite findet man auf alle Fälle dort auf Wilibi. Zusätzlich kann man alle Kredite miteinander vergleichen. D.h. für einen Onlinekredit mit Sofortzusage gibt es dann auch einen Kreditvergleich für Onlinekredite mit Sofortzusage und für Immobilienkredite gibt es auch einen eigenen Immobilienkreditvergleich mit unterschiedlichen Features zur Auswahl. Die Kreditzinsen selbst sind ja zur Zeit sehr niedrig und daher sollte man jetzt einen Kredit nehmen bevor die Zinsen wieder steigen. Auf Wilibi findet man also allerhand zu Maxda, Immobilienkredite, Onlinekredite mit Sofortzusage und auch Kredite mit innovativen Angeboten. Dadurch wird die Nachfrage nach immer mehr unterschiedlichen Krediten besser gestillt und als Kunde der Ihnen Kredit so billig wie möglich bekommen möchte, bekommt man gleichzeitig über Wilibi die günstigsten Zinsen im Kreditvergleich für die jeweiligen Kredite berechnet. So spart man sich lange und ermüdende Wege zur Bank und kann alles online erledigen. Das Aussuchen des richtigen Kredits, die Berechnung der besten Zinsen, die Auflistung unterschiedlicher Vorraussetzungen und Serviceleistungen der jeweiligen Bank und die Onlinebeantragung des Kreditvertrages kann alles in einfach auszuführenden Schritten über Wilibis Kreditplattform abgewickelt werden. Wilibi kann man sich also im Kreditbereich wie eine kluge Eule vorstellen (ah wie ich Bilder mag, hehe!).

Wilibi Eule

Der Beitrag hat euch hoffentlich wieder gefallen und vielleicht hilft er euch ja weiter, wenn ihr mal Hilfe bei Onlinekrediten benötigt. Falls Ihr nur z.B. Zinsen berechnen wollt, dann könnt ihr hier auch fündig werden: http://www.kreditzeit.de/kreditrechner.php

 

Die Arbeitswoche wird immer länger

In letzter Zeit merke ich immer mehr wie ausgelaugt ich manchmal schon bin. Früher habe ich oft jeden Tag 12-14 Stunden am Stück gearbeitet, aber das letzte ganze Jahr war so anstrengend, dass ich jetzt gar keine Zeit mehr habe um mich zu entspannen. Oft geht sich am Abend nur mehr eine englische Serie aus oder ich lese noch kurz ein Buch oder ähnliches. Arbeiten tu ich zwar sehr gerne und das meine ich ernst, aber wenn ich gar keine Zeit mehr für andere Dinge habe oder mein Kopf so voll ist, dass das Abschalten gar nicht mehr möglich ist, wird es problematisch. Hier muss ich sehen, dass ich da irgendwie wieder die Kurve kratze und mich wieder mehr auf meine Freizeit konzentriere. 10 Stunden am Tag arbeiten würden ja auch schon reichen. Zusätzlich möchte ich jetzt auch wieder öfter selbst kochen oder andere Leute bekochen und wieder mehr Zeit mit Familien und Freunden verbringen. Mal schauen, ob ich das irgendwie zusammenbringen kann und wieder weniger Stress habe im Leben. Sonst gehts mir aber gut, wenn nicht der ganze Stress wäre. Etwas mehr trainieren wäre zwar schon fein, aber zuerst möchte ich mal einfach mehr Zeit haben um andere sehr wichtige Dinge erledigen zu können.

Ich frage mich halt auch oft, wie das andere Leute machen. Gibt es wirklich soviele Leute die einfach nach 8 Stunden Arbeit nach Hause gehen und dann nichts mehr tun, oder macht sich der Großteil der Menschen auch so wie ich Gedanken über die Arbeit? Vielleicht können andere Menschen auch einfach besser abschalten und haben einfach nicht so einen stressigen Arbeitsplatz. Da muss ich mich auch mal umhören in meinem Bekanntenkreis und nachfragen wie es anderen Leuten mit Stress, Arbeit und Abschalten nach der Arbeit so geht und was Sie so für Tricks haben.

Die Kunst des Kochens und wie man mit einem Küchenhelfer richtig umgeht

Auch wenn man viel arbeitet, sollte man unbedingt oft gesunde Lebensmittel wie Reis, Gemüse, Nudeln, Kartoffeln, Fisch und auch Fleisch selber kochen. Gerade jetzt geht es mir wieder so, dass ich mir am liebsten nur Fast Food in die Wampe hauen würde, da ich fat keine Zeit habe richtig zu kochen. Um mir jetzt Zeit zu sparen habe ich mir eine neue Küchenmaschine zugelegt. Ich erhoffe mir dadurch, dass ich wieder öfter kochen kann bzw. das die für das Kochen benötigte Zeit minimiert wird.

Ab jetzt habe ich also meine neue Kenwood Küchenmaschine in meiner Küche stehen. Ich habe mir mehere Tests und Bewertungen online angesehen hier findet Ihr einen Testbericht von der Küchenmaschine Tests NudelnKenwood Küchenmaschine, die ich jetzt gekauft habe. Die Küchenmaschine wird mir erst zugeschickt, daher kann ich selbst noch keine Bewertung dafür abgeben. Ich hoffe, dass das Geld gut investiert ist (war nämlich schon eine höhere Summe), denke aber das man mit einer Kenwood nicht viel falsch machen kann. Mehr kann ich hier also noch nicht berichten. Was ich noch vorhabe ist, dass ich wieder mehr Eis selber produzieren werden. Im Sommer sollte das wieder aktuell werden.Da man Eis auch selber produzieren kann und hier durch die richtige Wahl an gesunden Zutaten ein „gesundes“ Eis bekommen kann, werde ich mit dem auch wieder mehr beschäftigen. Das Eis machen selbst ist sehr Kenwwod Küchenmaschine Kartoffelneinfach, was ihr dafür braucht ist eine Eismaschine. Also wieder eine Küchenmaschine, aber in diesem Fall eine Maschine, die euer Eis rührt und gleichzeitig dabei kühlt. Das kann dann ein paar Stunden dauern, aber dann ist das selbstgemachte Eis sofort verzehrbar. Bei selbstgemachter Eiscreme müsst ihr unbedingt darauf acht geben, das euer Eis nicht schlecht wird, da selbstgemachte Eiscreme schneller schlecht wird als gekauftes Eis aus dem Laden.

Darauf also achten, damit ihr euch den Magen nicht beleidigt. Spezielle Eismaschinenbereiter findet Ihr auf der vorher schon erwähnten Homepage Küchenmaschine-Tests.de.

Dort findet ihr auch noch ganz andere Maschinen für die Küche, wobei ich nicht einmal genau weiß ob welche Maschinen es sich hierbei handelt. Wer also Lust und Laune hat, diverse Spezialgeräte wie z.B. einen Hotdog Maker oder einen Reisewasserkocher genauer unter die Lupe zu nehmen kann sich auf http://www.kuechenmaschine-tests.de/ richtig austoben.

Es gibt natürlich auch noch viele andere Quellen, wo Ihre Tests und Bewertungen zu anderen Küchengeräten finden könnt, aber die oben beschriebenen Sachen haben mir schon sehr gut gefallen und mir hat auch vom künstlerischen her, das Design sehr gute Laune bereitet. Na dann bis zum nächsten Blog Eintrag und besucht mich mal wieder!

 

Was ich in diesem Blog beschreibe

Ich habe diesen Blog ins Leben gerufen, da ich einfach gerne schreibe und so ab und zu einen Artikel verfassen kann. Kurz ein paar Daten zu mir, ich arbeite in der Woche 40-60 Stunden in einem sehr interessanten Job. Die Arbeit macht mir Spass und ich arbeite auch gerne sehr viel. Hier muss man dann nur aufpassen, das man sich nicht ausbrennt. Bedenke: Auch wenn dir eine Arbeit so viel Spass macht, dass du Sie 16 Stunden am Tag machen könntest, irgendwann holt dich dein Körper ein und braucht eine Pause. In solchen Fällen ist es am besten, wenn du auch wenn dir dein Job gefällt öfter eine Pause einlegst um dich selbst nicht zu gefährden. Aus diesem Grund mache ich gerne mit diesem Blog etwas Pause und verfasse Texte zu den Themen die ich für sinnvoll erachte und das gute ist, ich bin von diesen Blogeinträgen nicht einkommensmäßig abhängig (vlt indirekt, weils ja eine Pause ist :D). D.h. ich kann auch über Sachen schreiben, die man sonst nie schreiben würde. Das können dann auch so richtig langweilige Text sein und solange es mir Spass macht (ich weiß das ist nicht sehr leserfreundlich) ist es mir egal, was andere Leute über meinen Blog berichten. Mir solls Spass machen, sonst kann ich ja gleich meiner Arbeit die ganze Zeit nachgehen und diesen Blog gleich links liegen lassen.

Ich freue mich sicherlich auch über das ein oder andere Kommentar, wenn ein paar Leute aber meinen mich vollspammen zu wollen, muss ich diese Personen von diesem Blog bannen (ich will keine Zeit mit sowas verschwenden). Für das gibts schon die unterschiedlichen Plugins für WordPress und es sollte kein Problem sein in diesem Fall auch etwas brauchbares so finden. Über positive Kommentare oder Kommentare mit konstruktiver Kritik meckere ich natürlich nicht.